Schlagwort-Archive: Schaltflächen

Beschriftungen zentral steuern (4)

Excel bietet sich als Frontend für Datenbanken an, wenn es um ein Reporting-Modell geht. Die Performance wird dort erbracht, wo Datenbanken für die Verarbeitung von großen Datenmengen ausgelegt sind und als Ergebnis der Transformationsprozesse Daten in einem definierten Umfang an ein Excel-Modell übergeben. Dort erfolgt dann die Aufbereitung unter Gesichtspunkten des Informationsbedürfnisses der Empfänger in Form von Diagrammen / Tabellen und ein professionelles Design folgt den Aspekten der Informationspsychologie. Ein wichtiges Thema ist dabei ein passendes Wording, weil es das Verständnis fördert. Betrachtet man den Aufbau eines Excel-Modells unter Gesichtspunkten der Effizienz, so kann es vorteilhaft sein, Beschriftungen, Steuerparameter und andere Dinge, die wiederholt im Modell benötigt werden,  zentral zu hinterlegen. Über geeignete Funktionalitäten, werden diese hinterlegten Beschriftungen/Werte im Modell „verteilt.


Weiterlesen

EXCEL-Tipp – Anlassbezogene Datenauswahl

Für ein dynamisches Reporting ist die Auswahl verschiedener Parameter die Grundlage für eine anlassbezogene Zusammenstellung und Berechnung von Daten. Für eine Umsetzung mit Excel werden Matrix-Funktionen und Schaltflächen benötigt. Im Februar 2016 haben wie in einem Erklär Beispiel  das Grundprinzip zusammengesetzter Suchkriterien mit der Funktion SVERWEIS sowie das  Abfangen von Fehlermeldungen gezeigt .

Weiterlesen