Archiv der Kategorie: Excel-Tipp

2. Dezember: zwei Pivottabellen synchronisieren

Haben Sie schon einmal versucht, zwei Pivot Tabellen synchron auf dasselbe Kriterium zu filtern? In früheren Excel-Versionen war das denkbar schwierig, wenn nicht unmöglich – VBA oder parametrierte Abfragen waren die einzige Lösung, funktional oder benutzerfreundlich war das nicht.

Seit Excel 2010 ist dies nun mithilfe der Datenschnitte recht einfach geworden!

Weiterlesen

Ein Laufwerk mit Power Query aufräumen

Normalerweise setzten wir mit großer Begeisterung Power Query für den Zugriff auf verschiedene Datenquelle und die Verdichtung von Daten zu einer Tabelle ein. (Mehr dazu in diesem Beitrag).

Allerdings kann man Power Query auch für „Aufräumarbeiten“ einsetzen. Haben Sie auch verschiedene Dateien doppelt und x-fach auf Ihrem Laufwerk gespeichert? Verschiedene Versionen, Stände, Varianten? Excel kann beim Aufräumen helfen! Mit Power Query können Sie ganz leicht ein Inhaltverzeichnis eines Orders oder eines ganzen Laufwerks erstellen. Mit Filtern nach Dateitypen, Häufigkeitszählung, Sortieren und Gruppieren auch nach Teilen des Dateinamens etc.

Und das geht so: Weiterlesen

alle

Liebe Leserinnern und Leser,

nun, im 7.ten Jahr des einzigen echten & wahren Excel-Adventskalenders, präsentieren wir Ihnen diesen ungewöhnlichen Kalender in einer neuen Form: in unserem Blog.

Jeden Tag ein neuer Beitrag.
Jeden Tag ein neuer, nützlicher Tipp zu EXCEL & Co.
Jeden eine Technik, ein Trick, ein Tipp…

Freuen Sie sich mit uns auf 24 Aha-Erlebnisse bis Weihnachten!

Pollmann & Rühm Training wünscht einen frohen Count-„Up“

Wir starten mit…

Zwischensummen mit Funktion AGGREGAT() bilden

Wie oft bauen Sie in Ihre Modelle Zwischensummen ein?

Für die Subtotals verwenden die meisten Excel-Anwender die Summen-Funktion. Für die Subtotals werden dann die Zellen addiert. Diese Technik ist dann von Nachteil, wenn mit dem Einfügen weiterer Zwischenergebnisse gerechnet werden muss. Dafür gibt es an sich die die Funktion TEILERGEBNIS aus der Kategorie „Math. & Trigonom.“. Sollte es allerdings im Datenbereich eine Fehlermeldung geben, wird auch TEILERGEBNIS() eine Fehlermeldung zurückgeben. Weiterlesen

Funktionen einzufügen => Kennen Sie alle Möglichkeiten?

Im täglichen Doing sind es nicht immer die genialen Excel-Features (Pivot-Tabelle, Power Query, SVERWEIS, Solver u.vm.) die uns Usern das Leben erleichtern. Oft sind es die kleinen Kniffe & Tricks, die es uns erlauben effizienter, also zeitsparender, zu arbeiten. Meist sind das Short Cuts oder andere Dinge. Heute geht es um etwas (scheinbar) Banales, nämlich das Einfügen von Funktionen. Wir kennen fünf verschiedene Wege:

  1. Schreiben
  2. Intellisense
  3. Funktionsassistent Menü Formeln
  4. Funktionsassistent
  5. <Shift> + <F3>

Welche kennen Sie? Fehlen welche in der Beispieldatei? Wir freuen uns auf Ihren Hinweis!

Viel Erfolg!

Schriftart für Zeilen- und Spaltenköpfe ändern

Kürzlich in erhielt ich in einem Strategie Workshop eine ältere Excel-Datei mit einer Balanced Scorecard. Als ich damit begann Optimierungen in diesem Modell vorzunehmen, bemerkte ich die „seltsame“ Schriftart in den Spalten- und Zeilenköpfen. Es handelt sich um eine Serifenschriftart! Kurzer Blick in eine andere Datei: Eindeutig keine Serifenschriftart in den Zeilen und Spaltenköpfen!

Aus bestimmten Gründen wollte und konnte ich diese Serifenschriftart nicht beibehalten. Doch wie ändern?

Vorweg, es handelt sich hier nicht um ein „kriegsentscheidendes“ Excel-Wissen. Manchmal ärgert man sich aber über solche Kleinigkeiten! 😉

Weiterlesen

EXCEL-Tipp: Zeichen für Ampel-Funktion finden

Suchen Sie für Ihr Reporting gelegentlich nach einem eindrucksvollen Zeichen für eine Ampelfunktion? Wenn Sie Zeit haben, so können Sie im Register Einfügen ●Symbole ● Symbol stundenlang nach dem geeigneten Zeichen suchen. 😉

Oder Sie bauen eine Tabelle ähnlich der im vorliegenden Beispiel auf, indem Sie Zahlen der ANSI-Tabelle in Zeichen in sechs verschiedene Schriftarten „übersetzen“, davon fünf Symbolschriftarten. Für diese Tabelle benötigen Sie die Funktionen ZEICHEN; VERKETTERN; UNIZEICHEN (ab Excel 2013). Weiterlesen