Archiv der Kategorie: BI

April, April! :-)

Sie werden es schon gemerkt haben, die Meldung über Künstliche Intelligenz war ein Aprilscherz. Ich hoffe, sie konnten darüber ein wenig schmunzeln? In diesen Zeiten muss Excel vielleicht nicht so „bierernst“ besprochen werden. Künstliche Intelligenz, so wie in meinem Beitrag beschrieben, wäre schon sehr vorteilhaft bei der Erstellung von Excel-Modellen, aber derzeit wohl nicht umsetzbar.

Ich erinnere mich an einen Aprilscherz vor etwa 10-12 Jahren, in dem wir uns eine dreidimensionale Pivot-Tabelle überlegt hatten, die mit einer3D-Brille zu steuern war und (in unserer Phantasie) einen würfelähnlichen Aufbau hatte. Augmented reality war uns damals unbekannt und kam erst später auf. Interessant ist dieser Zufall aber schon. Also, wer weiß schon, was Microsoft aktuell alles plant und entwickelt? 😉

Und die Entscheider bei Microsoft könnten tatsächlich zur Generation der Trekkies gehören!

Jedenfalls haben drei Leser:innen unseres Newsletters erfolgreich den Aprilscherz identifiziert und die Teilnahem an einem Online- Seminar gewonnen.

Wenn Sie nächstes Jahr auch am Gewinnspiel teilnehmen möchten, dann tragen Sie sich einfach in unseren Newsletter-Verteiler ein .

Ich wünsche Ihnen „Schöne Ostern!“ und bleiben Sie gesund!

Künstliche Intelligenz bald in Excel integriert

Microsoft hat ein Projekt mit dem Codenamen Picard gestartet. Ziel ist es, mit Hilfe der Sprachsteuerung Cortana Excel-Modelle mit Anbindung an Datenquellen zu erstellen. Dabei wird Power Query  als Standard verwendet. Die integrierte Künstliche Intelligenz weist Sie auf performantere Excel-Features hin, falls Sie weniger geeignete verwendet haben. Die Leistungsfähigkeit des KI-Moduls begeistert uns nach ersten Tests sehr. Bereits in der uns vorliegenden Beta-Version ist dieses Modul enorm leistungsstark.

Weiterlesen

PowerPivot vs. Power Query, was ist der Unterschied?

Meist begegnen uns in unseren Seminaren Excel-Anwender, die durch von Microsoft verwendeten Begriff verwirrt sind und die PowerTools verwechseln oder gar keine Vorstellung von der Nützlichkeit dieser Tools haben. Denn leider fördern die gewählten Namen auch nicht gerade das Verständnis. Das Problem liegt m.E. darin, dass die verwendeten Begriff von „Programmierern“ festgelegt wurden und nicht von „Kommunikatoren“. Anders ist es m.E. ist es nicht zu erklären, warum die Festlegung der Namen nicht aus der perspektive von Anwendern gewählt wurde. Doch halt, bei Power Query hat Microsoft dazu gelernt, denn es heißt ja nun „Daten abrufen und Transformieren! In diesem Beitrag sollen die Unterschiede und Gemeinsamkeiten kurz beschrieben werden. zu beiden Tools finden Sie in diesem BLOG ausführliche Beschreibungen der Funktionalitäten.

Weiterlesen

Dashboards mit PowerBI oder mit Excel?

Auf den ersten Blick könnte man meinen, PowerBI und Dashboards mit Excel seien sich sehr ähnlich. Optisch ähnlich können sie wohl sein, technisch gibt es jedoch große Unterschiede. Je nach Zielsetzung sollten Sie richtig entscheiden, welches Tool Sie einsetzen. Jeder Lösungsansatz hat seine Vor- und Nachteile…

Hier mal eine völlig subjektive Einschätzungen aus ganz persönlicher Sicht und Erfahrung:

Datenimport und Datenquellen

Weiterlesen

Access als Datensammler – die Single Source of Truth

Viel Jahre sah der übliche Daten-Aufbereitungsprozess für Controller immer gleich aus:

Vorsysteme wie SAP liefern Daten als Export in Form von Text-, CSV- oder Excel-Dateien. Diese wurden dann in mehr oder weniger aufwändigen Verfahren aufbereitet, um saubere Listen zu bekommen, die dann in Excel gespeichert wurden. Dies Daten konnten dann mit den verschiedensten Techniken, wie etwa SUMMEWENN, TEILERGEBNIS, PivotTabellen oder Konsolidieren verdichtet und mittels Diagrammen visualisiert werden.

Weiterlesen

„Wofür benötigen wir eigentlich noch ACCESS?“

Manchmal führe ich ja Selbstgespräche…

„Wozu brauchen wir eigentlich ACCESS noch?“ werde ich oft gefragt und frage mich das auch immer wieder selbst.

Na, zum strukturierten Speichern von Daten natürlich! Datenbank eben. Das haben wir hier im BLOG ja schon diskutiert…

Ja, aber EXCEL kann doch auch speichern und ist viel leichter zu bedienen.  

Das stimmt, aber man kann nicht so viele Zeilen speichern, es ist weniger performant, nicht organisiert und stabil, weder relational noch redundanz-arm, von Positionsunabhängigkeit und struktureller Flexibilität ganz zu schweigen! Und die Performance ist in jedem Fall noch schlechter, wenn durch das Herunterkopierern vieler SVERWEISE ineffizient gearbeitet wird!

Weiterlesen

Was ist Business Intelligence – BI?

Der Einsatz von Business Intelligence (BI) hat das Ziel, Führungskräfte von Unternehmen bei der Entscheidungsfindung zu unterstützen. Dazu werden Daten gesammelt (engl. = intelligence = geheimdienstlich) und aufbereitet (Reporting). Aktuell gibt es unterschiedliche Auffassungen darüber, wie der Begriff zu interpretieren ist.

Weiterlesen

Brauchen wir ACCESS eigentlich noch?

Brauchen wir ACCESS eigentlich noch – EXCEL kann doch auch schon Millionen Zeilen speichern?!? Kann es denn mehr als EXCEL? Und stimmt es, dass Microsoft die Entwicklung von ACCESS langsam einschlafen lassen will?

Das hören wir oft. Dazu ganz kurz:

Weiterlesen

Power Query: Mit Kaffeetasse und Maus Daten aufbereiten…

Was ist eigentlich Power Query? Liest man den einen oder anderen BLOG-Post oder so manche Seminarausschreibung, könnte man den Eindruck bekommen, es handle sich um eine Art von SVERWEIS 3.0. Außerdem ist immer von Self BI (Self Business Intelligence) die Rede. Im folgenden Beitrag sollen die Möglichkeiten dieses „neuen“ Tools am Beispiels von SAP BW vorgestellt werden. Weiterlesen

Warum Power Query für Controller so nützlich ist!

Was ist eigentlich Power Query? Liest man den einen oder anderen BLOG-Post oder so manche Seminarausschreibung, könnte man den Eindruck bekommen, es handle sich um eine Art von SVERWEIS 3.0. Außerdem ist immer von Self BI (Self Business Intelligence) die Rede. Microsoft selbst beschreibt Power Query folgendermaßen:

„Microsoft Power Query für Excel ist ein Excel-Add-In, das die Möglichkeiten der Self-Service-Business Intelligence (SSBI) in Excel optimiert, indem Datenermittlung, Datenzugriff und Zusammenarbeit vereinfacht werden.“

Ich finde, das ist schwer bis gar nicht zu verstehen. Was meint Microsoft damit?

Weiterlesen