Neuberechnung auf „automatisch“ oder „manuell“ ?

Manchmal sitzt man als Anwender vor seinen Excel-Modellen und die Aktualisierungen scheinen „ewig“ zu dauern. Dafür kann es viele Ursachen geben. Ich entdecke meistens in Reporting-Modellen auf zahlreiche Sheets verteilte Downloads aus SAP, kombiniert mit noch zahlreicheren Zellen, die SVERWEIS() enthalten. Vielfach wird in solchen Fällen in den Excel-Optionen die automatische Neuberechnung ausgeschaltet. Wie aber feststellen, was gerade eingeschaltet ist, „automatisch“ oder „manuell“?

Es gibt einen Trick, mit dem Sie über eine Formel erkennen können, ob die Neuberechnung auf „automatisch“ oder „manuell“ steht.

Berechnung1

Dazu setzen Sie die Funktion INFO()  aus der Kategorie Informationen  in einer Zelle ein.

Wenn Sie nicht mit Excel365 arbeite, dann verwenden Sie =INFO(„Rechenmodus“).

Arbeiten Sie mit Excel365, dann verwenden Sie =INFO(„BERECHNE“).

Excel gibt Ihnen dann den Text AUTOMATISCH oder MANUELL aus.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s