Beschleunigung Excel 2010 – 2016

Vieles neu macht der Mai, bzw. der September. Microsoft hat die Performance von Excel optimiert und damit Excel schneller gemacht. Es gibt wesentliche Verbesserungen bei der Leistung und Begrenzung des virtuellen Speichers, die die Fähigkeit von Excel erhöhen, große und komplexe Arbeitsmappen effizient zu handhaben. Das ermöglicht es Excel, die Leistung zu optimieren, wenn die CPU- und RAM-Kapazität erweitert bzw. geringer genutzt wird. Das gilt für alle Versionen ab Excel 2010 und erstreckt sich auf verschiedene Bereiche.

Jeder der uns kennt, weiß dass wir der Funktion SVWERWEIS etwas skeptisch gegenüber stehen, weil SVERWEIS bei größeren Datenmengen sehr unperformant sein kann ( ).

Die Programmierung von SVERWEIS, WVERWEIS und VERGLEICH, genauer gesagt der Rechenalgorhithmus  wurde überarbeitet, so dass sich nun merkbare Geschwindigkeitsvorteile ergeben müssten.

Hier die Details zum Nachlesen.

 

 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein am von .

Über Rainer Pollmann

Rainer Pollmann ist Geschäftsführender Partner von Pollmann & Rühm Training in Augsburg. Er studierte Wirtschaftsprüfung, Controlling und Organisationslehre (BWL) an der Universität Augsburg und ist seit 1989 aktiv als Trainer und Berater für Controller aktiv. Seit 2006 entwickelt er aktiv Branchenstandards im Kommunikations-Management als stellvertretender Leiter des Fachkreis Kommunikations-Controlling im Internationalen Controller Verein (ICV) mit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s