Controlling-Berichte professionell gestalten (1)

Beim Aufbau oder Relaunch eines Reportings spielt meist die Diskussion um das Tool eine große Rolle. So wird meist sehr lange über Technik diskutiert. Wir meinen, dass man dabei vom Ziel her denken sollte. Was verstehen wir darunter?

Am Anfang sollten Fragen stehen wie:

  • Welchen Informationsbedarf haben die Empfänger?
  • Haben Sie die richtigen Kennzahlen ausgewählt? Lassen Kennzahlen wirklich etwas erKENNen? Bieten die ausgewählten Kennzahlen einen Anlass für Gespräche?
  • Welche Entscheidungen sollen durch das Reporting ermöglicht werden?
  • Ist die erfolgreiche Umsetzung der Strategie im Reporting erkennbar?
  • Herrscht hinsichtlich wichtiger Begriffe (z.B. KPI) ein einheitliches Verständnis in der Organisation?
  • Welches Informationsdesign unterstützt die schnelle Aufnahme von Informationen?

Wann sollte eine Tabelle, wann ein Diagramm, wann Text verwendet werden?

  • Können Tabellen, Diagrammen, Wording vereinheitlicht werden, ohne den Empfänger zu überfordern?
  • u.vm.

Weiter müssen Antworten auf unterschiedliche Lerntypen in der Organisation gefunden werden.

Auf alle diese Fragen haben wir 2007 in einem Buch Antworten geliefert.

Leider ist dieses Buch aktuell nicht mehr verfügbar und amazon verkauft Restexemplar aktuelle (Oktober 2018) für 349 €!!!!Buchteuer.gif

Sie könnten nun dieses Buch für 349 € kaufen oder bis zum Oktober 2019 warten, da dann eine überarbeitete Neuauflage erscheinen wird oder in unserem BLOG den Beitrag 10 Regeln, damit Ihr Reporting zum Erfolg führt lesen, der Ihnen noch ein paar Anregungen liefert.

Alternativ könnten Sie aber auch unser Seminar Professionelle Reports gestalten besuchen. Hier bekommen Sie in zwei Tagen alle relevanten Informationen und arbeiten an praktischen Beispielen.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein, Controlling und getaggt mit , am von .

Über Rainer Pollmann

Rainer Pollmann ist Geschäftsführender Partner von Pollmann & Rühm Training in Augsburg. Er studierte Wirtschaftsprüfung, Controlling und Organisationslehre (BWL) an der Universität Augsburg und ist seit 1989 aktiv als Trainer und Berater für Controller aktiv. Seit 2006 entwickelt er aktiv Branchenstandards im Kommunikations-Management als stellvertretender Leiter des Fachkreis Kommunikations-Controlling im Internationalen Controller Verein (ICV) mit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s