4. Dezember: Inhaltsverzeichnis mit PowerQuery erstellen

Eigentlich hat doch fast jede Business–Software die Möglichkeit, ein Inhaltsverzeichnis zu erstellen. POWERPOINT kann das, WORD natürlich auch… Nur leider EXCEL nicht!

Erinnern sie sich: im Adventskalender 2015 habe ich eine Lösung per VBA vorgeschlagen, die alle Blattnamen aufgelistet hat, mit Information zu Sperre und Ein-/Ausblenden. Dabei wurde der Name als Hyperlink ausgeführt, um einen schnellen Sprung zum Blatt machen zu können.

Wäre doch gelacht, wenn mein neues Lieblingstools PowerQuery das nicht auch lösen könnte…

Hier ein Beispiel: 04_Inhaltsverzeichnis

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s