Archiv für den Monat Dezember 2016

Sicherheitslücke EXCEL

Stellen Sie sich das folgende Szenario vor:

Sie sind verantwortlich für sicherheitsrelevante oder geschützte Daten, beispielweise Vorstandgehälter, Expansionspläne für die kommenden Jahre, medizinische Daten von Patienten oder ähnliches. Daher wurde auf Ihrem Server ein Verzeichnis eingerichtet, auf das nur Sie Zugriff haben. Das ist also sicher!

Nun öffnen Sie eine Datei vom Server auf Ihrem Notebook, etwa mit Excel, und arbeiten damit. Sie speichern sie wieder im geschützten Serverbereich und beenden Excel.

Endlich Feierabend, Sie nehmen Ihr Notebook mit nach Hause, dann passiert es: auf der Fahrt wird es aus dem Auto gestohlen oder sie verlieren es in der U-Bahn. Schade um die Hardware aber die ist ersetzbar. Zum Glück haben Sie die Daten nur auf dem Server gespeichert.

Sicher? Nein!

Weiterlesen

Pimp my SVERWEIS: SVERWEIS mit mehreren Treffern = MySVERWEIS!

Im letzten Beitrag haben wir ja nur gezeigt, wie man festgestellt, dass es mehrere Treffer geben kann. Aber wie bekommt man nun angezeigt, welche?

Hierzu möchte ich nun beginnen, einen SVERWEIS selbst zu programmieren, was ja mit Visual Basic für Applications (VBA) sehr leicht möglich ist: den MySVERWEIS

Wie kann man den nun darstellen, welche Treffer es gibt, falls der SVERWEIS mehrere finden könnte? Am besten in Form einer Liste …

Beginnen wir mit einer Minimal-Variante eines SVERWEIS: nur einmal die Funktion, ohne Berücksichtigung von Performance, Komfort und mehrfachen Treffern.

Schnell per ALT-F11 den Visual Basic Editor gestartet und ein neues Modul in die PERSONAL.XLSB eingefügt. Nach meiner Gewohnheit: nun sofort einen Vernünftigen Namen fürs Modul vergeben: mdlFunktionen. Hier fügen Sie den folgenden Code ein: Weiterlesen