Wie implementiere ich ein Kommunikations-Controlling?

Zur professionellen Steuerung der Unternehmenskommunikation gibt es inzwischen zahlreiche Methoden, Modelle und Ansätze. Der Fachkreis Kommunikations-Controlling des Internationalen Controller Vereins (ICV) hat hier seit 2006 viel geleistet.

Dabei wird Unternehmenskommunikation nicht ausschließlich als PR-Arbeit betrachtet, sondern als jegliche Kommunikation eines Unternehmens mit seinen Stakeholdern (z.B. Mitarbeiter, Kunden, Investoren, Lieferanten, Standort-Öffentlichkeit, Politik, Umweltschutzverbände). In diesem Sinne ist Kommunikations-Controlling ein wichtiger Teil des Stakeholder-Managements (insbesondere Marketing!)  und hilft bei der Wertschöpfung eines Unternehmens.

Aber wie beginne ich damit ein Kommunikations-Controlling zu implementieren? Was sollten die ersten Schritte sein? Was gilt es innerhalb der Organisation zu beachten?

Das Starter Kit des Fachkreis Kommunikations-Controlling des Internationalen Controller Vereins (ICV) versucht, diese Frage zu beantworten. Es ist für alle diejenigen gedacht, die vor der Aufgabe stehen, ein Kommunikations-Controlling einzuführen:

  • Kommunikatoren oder Controller, die ein Konzept entwickeln sollen, den Erfolg von Unternehmenskommunikation nachzuweisen [„Kümmerer”]
  • Kommunikatoren, die Erfolge evaluieren und Erfolgsnachweise führen sollen [„Macher“]
  • Controller, die Kollegen aus den Kommunikationsfunktionen bei solch einer Einführung unterstützen sollen.

Dieses Starter Kit soll Praktikern den Einstieg in die Thematik erleichtern und Überblick über die wichtigsten Projektschritte verschaffen. Bestandteile sind auch die Wirkungsstufen der Kommunikation  und aktuelle Standards zur Messung und Evaluation von Kommunikation sein.

Das Autorenteam liefert auf ca. 80 Seiten eine Zusammenfassung der wichtigsten Fragestellungen und Antworten für die Einführung eines Kommunikations-Controlling.

Zum Congress der Controller (25. April 2016)  wird das  Starter-Kit im Haufe-Verlag, Freiburg erscheinen. Einen Einblick erhalten Sie durch eine Leseprobe.

 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein am von .

Über Rainer Pollmann

Rainer Pollmann ist Geschäftsführender Partner von Pollmann & Rühm Training in Augsburg. Er studierte Wirtschaftsprüfung, Controlling und Organisationslehre (BWL) an der Universität Augsburg und ist seit 1989 aktiv als Trainer und Berater für Controller aktiv. Seit 2006 entwickelt er aktiv Branchenstandards im Kommunikations-Management als stellvertretender Leiter des Fachkreis Kommunikations-Controlling im Internationalen Controller Verein (ICV) mit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s