Reporting mit Access kurz vorgestellt

Access in einem Excel-BLOG? Macht das Sinn? Excel ist trotz 1 Mio. möglicher Zeilen in einer Tabelle kein Tool zu Verarbeitung großer Datenmengen. Dazu sind Datenbanken besser geeignet. Im Rahmen von (z.B.) SAP arbeiten Sie bereits mit Datenbanken wie SQL Server, Oracle, auf die Sie allerdings keinen direkten Zugriff erhalten. Mit der Microsoft-Datenbank Access können Sie eine dezentrale Reporting-Datenbank implementieren, die aus verschiedenen Datenquellen eine einheitlich Datenbasis für Ihr Reporting schafft. Aus dieser Datenbank übernehmen Sie die Daten für Ihr Excel-Reporting oder bauen Ihr Reporting gleich mit Access auf. Diese und weitere Möglichkeiten zeigen wir Ihnen mit unseren Controlling-Seminaren rund um MS Access. Denn Excel betrachten wir als Frontend für ein stabiles Backend (Datenbank).

Access für Controller I – Intro

In diesem Einstiegs-Seminar lernen Sie Aufbau und Funktionsweise einer relationalen Datenbank kennen und konzipieren selbständig kleinere Datenbanken, um Daten zu verwalten, zu selektieren und aufzubereiten.

Details zu diesem Seminar finden Sie hier…….

Access für Controller II – Basic

Aufbauend auf dem Intro-Seminar lernen Sie vollständige Reporting-Datenbanken zu erstellen, um Informationen schnell und vollautomatisch zu generieren und aufzubereiten. Sie können diese Dantenbanken selbst testen, pflegen und flexibel erweitern.

Details zu diesem Seminar finden Sie hier…….

Access für Controller III – Reporting

Hier erfahren Sie, wie Sie Reports in Access erstellen können, um beispielsweise ein Management-Informationssystem zu implementieren. Dabei arbeiten Sie mit Access und Excel, um Berichte optimal und mit weniger Aufwand zu erstellen und Daten vollautomatisch in EXCEL auszuwerten. Nutzen Sie die Stärken von ACCESS als Datawarehouse! Die Datenübernahme, -aufbereitung, -selektion und -verdichtung geschieht, soweit noch nicht im Vorsystem geschehen, in ACCESS. Berichte werden teilweise als EXCEL-Tabellen erzeugt.

Details zu diesem Seminar finden Sie hier…….

Access für Controller IV – Programmierung

Datenbankdesign und ACCESS-VBA => Aus einer definierten Aufgabenstellung leiten Sie Datenbankstrukturen ab und definieren Prozesse, um eine Aufgabe zu lösen. Sie können diese Strukturen selbstständig als Tabellen, Abfragen, Makros und VBA-Prozeduren implementieren, testen, pflegen und flexibel erweitern. Mit ACCESS lassen sich leichter Strukturen modellieren und Prototypen entwickeln, die dann im echten Einsatz getestet werden können. Später lassen sich diese Prototypen leicht auf professionelle Server-Datenbanken übertragen.

Details zu diesem Seminar finden Sie hier…….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s