Archiv für den Monat April 2014

Excel ist tot – es lebe Excel (Teil 7) – Controlling Forum an der Hochschule Pforzheim

LogoHSPforzheim

„Der König ist tot, es lebe der König“, mit diesem Satz wurde in Frankreich der Tod des einen König bekannt gegeben und gleichzeitig sein Nachfolger ausgerufen. Damit sollte die Kontinuität der französischen Erbmonarchie ausgedrückt werden und die Tatsache, dass beim Tod des Königs die Krone sofort in den Besitz eines Nachfolgers übergeht.

1987 wurde erstmals MS Excel 2.0 auf einem PC als Nachfolger von Microsoft Multiplan ausgeliefert. Ende der 1980er Jahre löste Excel Lotus 1-2-3 als marktführendes Tabellen-kalkulationsprogramm ab. Damit begann die Dominanz von Excel in den Unternehmen und besonders im Controlling. Um das Jahr 1997/1998 sagten mir viele Controller, dass sie zukünftig ohne Excel auskommen würden, denn nun wurde in deutschen Unternehmen flächendeckend SAP R/3 eingeführt. 🙂

Nun Excel ist immer noch die führende Software in den Controlling-Abteilungen. Tot gesagt wird es nun von zahlreichen Toolanbietern, die ihre Produkte für Planung, Reporting, Datenanalyse, Business Intelligence, Risikoanalyse, Projektmanagement u.v.m in Controlling-Abteilungen verkaufen wollen.

Weiterlesen